Moxibustation, Moxibehandlung - Wellness-massagen-Hennef Britta Dykstra

Wellness Massagen Hennef
Britta Dykstra
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Tibetische Wellness Anwendungen
„Dringen Wind und Kälte in den Körper ein, so behandle man mit Moxa“




Die Moxatherapie ist ein Heilverfahren aus der Traditionell Chinesischen Medizin.
Die brennende Moxazigarre aus gepresstem Beifußkraut wird in sicherem Abstand über schmerzhafte Hautareale gehalten. Die Kegel mit Abstand
auf die Energiepunkte geklebt.

Energiepunkte werden gezielt behandelt. Beifuß (Artemisia vulgaris) enthält u.a. auch ätherische Öle z.B. Thujaöl, Cineol


Die Erwärmung von Energiepunkten mit brennenden Beifßkraut soll Zuständen von energetischer Kälte und Leere entgegen wirken,
es stärkt die Yang Energie, vertreibt Kälte aus den Meridianen


Die Moxawärme bringt das Qi  (Lebensenergie) und Blut zur Zirkulation , erwärmt Gewebe und Muskulatur , somit werden Stagnationen
in den Leitbahnen,gelöst, die Kälte wird vertrieben und das Qi in den Meridianen reguliert und somit Yang Energie  in die Leitbahnen gebracht.

Moxibustion wirkt
beruhigend, entspannend, hat immunstärkende Wirkung

Ich biete die Moxibustion mit Moxakegeln oder Moxazigarren.

Gerade in der kalten Jahreszeit eine schöne warme Entspannungsmethode

45 Minuten bis 60 Minuten   45 €


Ich muss rechtlich darauf hinweisen, dass meine Arbeit einen präventiven und beratenden Ansatz verfolgt. Aus rechtlichen Gründen weise ich ausdrücklich darauf hin, dass meine Beratung, meine Hypnosen und Wellnessanwendungen keine ärztlichen Behandlungen oder Therapien, sowie keine Behandlung oder Therapien im Sinne des HPG´s sind.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü